RESTAURANTDAY  2020  AUF  FÖHR

GASTRO-News „Restaurant-Day“ bei KUNSTEINS in der Strandstraße 8 in Nieblum auf Föhr.

 

Am 16.05.2020 ist weltweiter „Restaurantday“. Vor einigen Jahren entstand in Helsinki die Idee, einen Tag ins Leben zu rufen, an dem jeder ein Restaurant eröffnen – und abends wieder schließen kann. Alle „Ein-Tages-Gastronomen“ in vielen Ländern der Welt (www.restaurantday.org ) sind dabei für ihre Speisenfolge selbst verantwortlich – kommen und essen kann jeder. Für uns ein kreativer Versuch, einmal Gäste und Urlauber zu bewirten und die Brücke zwischen Kunst und Geschmack zu ermöglichen! Diese Jahr – nach dem großen Erfolg 2019 – allerdings inmitten einer Pandemie und deshalb nicht durchführbar! Oder doch?

 

Denn gerade die Gastfreundschaft und die Gemeinsamkeit ist das Herzstück der Restaurant Day-Bewegung, die jährlich an diesem Tag zum gemeinsamen Kochen, Essen und Kommunizieren weltweit auffordert. Und wenn es vielleicht nicht möglich ist persönlich zusammenzukommen, erlaubt allen das Internet in Verbindung zu bleiben.  Es bedarf ein wenig Kreativität!

 

Geplant war dieses Jahr eine kunstvolle Variation von Spargel mit grüner Sauce, die wir aus dem Fenster in Nieblum servieren wollten. Wir werden es wohl diesmal für uns alleine zelebrieren müssen. Es wird jedoch dieses Mal die Kunst in den Vordergrund gestellt und eine virtuelle Ausstellung mit Spargelbildern vorbereitet, an der viele teilnehmen können. Jeder, der mir bis 24.06.2020, 24.00 Uhr, ein Spargelbild (Zeichnung, Grafik, gemaltes Bild, Collage etc.) als JPG zukommen läßt, wird in meine aktuelle virtuelle Ausstellung „ASPARAGUS“ integriert. Das Ende der Spargelzeit ist traditionell am 24. Juni, dem sogenannten „Spargelsilvester“ Beispiele meiner eigenen Arbeiten sind bereits unter https://www.kunsteins.de/mediathek/restaurantday/ einsehbar. Rechtsweg ist ausgeschlossen. #RestaurantTag #PlanktheCurve #Eine-Welt@Home

 

RESTAURANTDAY 16.11.19 AUF FÖHR

On 16.05.2020 is worldwide "Restaurantday". Some years ago in Helsinki the idea was born to create a day when everyone can open a restaurant - and close it again in the evening. All "one-day restaurateurs" in many countries of the world (www.restaurantday.org ) are responsible for their own menu - anyone can come and eat. For us, this is a creative attempt to entertain guests and vacationers and to bridge the gap between art and taste! This year - after the great success in 2019 - but in the middle of a pandemic and therefore not feasible! Or is it?

 

Because hospitality and togetherness is the very heart of the Restaurant Day movement, which every year on this day calls for people to cook, eat and communicate together worldwide. And if it may not be possible to get together in person, the Internet allows everyone to stay connected.  It takes a little creativity!

 

The plan this year was an artistic variation of asparagus with green sauce, which we wanted to serve from the window in Nieblum. We will probably have to celebrate it this time by ourselves. However, this time we will put art to the fore and prepare a virtual exhibition of asparagus pictures, in which many can participate. Anyone who sends me an asparagus picture (drawing, graphic, painted picture, collage etc.) as a JPG by 24.06.2020, 24.00 hours, will be included in my virtual exhibition "ASPARAGUS". The end of the asparagus season is traditionally on 24 June, the so-called 'Asparagus New Year's Eve. Examples of my own works can already be viewed at https://www.kunsteins.de/mediathek/restaurantday/. Legal action is excluded. #RestaurantTag #PlanktheCurve #A World@Home

Translated with www.DeepL.com/Translator (free version)

 

Le 16.05.2020 est le "Restaurantday" mondial. Il y a quelques années, à Helsinki, est née l'idée de créer un jour où chacun pourrait ouvrir un restaurant - et le fermer à nouveau le soir. Dans de nombreux pays du monde, tous les "restaurateurs d'un jour" (www.restaurantday.org) sont responsables de leur propre menu - tout le monde peut venir manger. Pour nous, il s'agit d'une tentative créative de divertir les invités et les vacanciers et de combler le fossé entre l'art et le goût ! Cette année - après le grand succès de 2019 - mais en pleine pandémie et donc non réalisable ! Ou est-ce le cas ?

 

Parce que l'hospitalité et la convivialité sont au cœur même du mouvement de la Journée du restaurant, qui chaque année, en ce jour, appelle les gens à cuisiner, manger et communiquer ensemble dans le monde entier. Et s'il n'est pas possible de se réunir en personne, l'internet permet à chacun de rester connecté.  Il faut un peu de créativité !

 

Cette année, le projet était une variation artistique d'asperges à la sauce verte, que nous voulions servir depuis la fenêtre de Nieblum. Nous devrons probablement le célébrer cette fois-ci par nous-mêmes. Mais cette fois, nous mettrons l'art au premier plan et préparerons une exposition virtuelle de photos d'asperges, à laquelle beaucoup pourront participer. Quiconque m'envoie une image d'asperge (dessin, graphique, tableau peint, collage, etc.) sous forme de JPG avant le 24.06.2020, 24 heures, sera inclus dans mon exposition virtuelle "ASPERGES". La fin de la saison des asperges est traditionnellement le 24 juin, la "veille du nouvel an des asperges". Des exemples de mes propres travaux peuvent déjà être consultés sur le site https://www.kunsteins.de/mediathek/restaurantday/. Toute action en justice est exclue. #RestaurantTag #PlanktheCurve #A World@Home

Traduit avec www.DeepL.com/Translator (version gratuite)

 

 

Am 16.11.2019 ist erneut weltweiter „Restaurantday“. Vor einigen Jahren entstand in Helsinki die Idee, einen Tag ins Leben zu rufen, an dem jeder ein Restaurant eröffnen – und abends wieder schließen kann. Alle „Ein-Tages-Gastronomen“ in vielen Ländern der Welt (www.restaurantday.org ) sind für ihre Speisenfolge selbst verantwortlich – kommen und essen kann jeder. Für uns wieder ein kreativer Versuch, einmal Gäste und Urlauber zu bewirten und die Brücke zwischen Kunst und Geschmack zu ermöglichen!

Es gibt Zwiebelkuchen und Rinderconsommé. Das Essen wird aus dem Küchenfenster serviert. Von 13.00 bis ca. 18.00 wird es vor dem Haus einen großen Tisch geben, an dem etwa 8 – 10 Personen Platz finden können und zusammenrücken müssen. Bezahlt wird auf freiwilliger Basis, jeder gibt, was ihm dieses originelle Zusammentreffen wert ist. Reservierung ist nicht möglich. Wer kommt, findet Platz oder muss warten. Bei extremen Regen fällt die Veranstaltung aus.

 

RESTAURANTDAY AUF FÖHR

GASTRO-News „Restaurant-Day“ bei KUNSTEINS

in der Strandstraße 8 in Nieblum auf Föhr

 

Am 17.08.2019 ist weltweiter „Restaurantday“. Vor einigen Jahren entstand in Helsinki die Idee, einen Tag ins Leben zu rufen, an dem jeder ein Restaurant eröffnen – und abends wieder schließen kann. Alle „Ein-Tages-Gastronomen“ in vielen Ländern der Welt (www.restaurantday.org ) sind für ihre Speisenfolge selbst verantwortlich – kommen und essen kann jeder. Für mich und Kerstin ein kreativer Versuch, einmal Gäste und Urlauber zu bewirten und die Brücke zwischen Kunst und Geschmack zu ermöglichen!

Geplant sind kleine Speisen mit dem Bezug zur Farbe Rot. Das Essen wird aus dem Küchenfenster serviert. Von 12.00 bis ca. 18.00 wird es vor dem Haus einen großen Tisch geben, an dem etwa 8 – 10 Personen Platz finden können und zusammenrücken müssen. Bezahlt wird auf freiwilliger Basis, jeder gibt, was ihm dieses originelle Zusammentreffen wert ist.

 

Reservierung ist nicht möglich. Wer kommt, findet Platz oder muss warten. Bei Regen fällt die Veranstaltung aus.

 

www.kunsteins.de

ATELIER  K U N S T E I N S Strandstrasse 8

25938 Nieblum/Föhr

Kontakt

+49 151 750 89281

oder

pan[at]kunsteins.de

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Andreas Petzold #KUNSTEINS 2020