MUSIKPAVILLON IN WYK - POPUP GALERIE AUF ZEIT

DER NEUE BLICK AUFS MEER

Frööligen puask heißt Fröhliche Ostern auf Friesich.

 

Hallo und herzlich willkommen auf der Projekthomepage von www.kunsteins.de, die aktuell durch eine kreative und kooperative Partnerschaft mit der Föhr Tourismus GmbH (FTG) www.föhr.de unterstützt wird.

 

„Kultur stützt Menschen in ihrer Verzweiflung, Trauer, Lust, Freude, in ihrem Lachen, in ihrem Mut und in ihrer Zuversicht!“ forderte in einem Interview Herbert Grönemeyer in der „ZEIT“

 

Gemeinsam wollen wir deshalb  den Musikpavillon als Pop-Up Galerie mit kreativen, kommunikativen und künstlerischen Aktionen bespielen, um Ihnen den Aufenthalt auf Föhr ein bisschen spielerischer, bunter und leichter zu machen und dabei einen weiten Bogen zur Kunst, Kultur und Kommunikation zu spannen. Ich habe deshalb vor, für die 80 Glasfenster des Musikpavillons zeitversetzt bis in den Herbst/Winter hinein verschiedene grafische, malerische, typografische und kommunikative künstlerische Themen entwickelt, die monatlich im Wechsel das vielfältige optische Wahrnehmungsspiel in den Scheiben des Musikpavillon ergänzen und verstärken können. Dabei soll in der Saison – falls unser Musikangebot unter Corona-Bedingungen umgesetzt kann -  das Öffnen und Schließen der Flügeltüren einen gewollten optischen Bruch in die Wahrnehmung verursachen.

Beim Öffnen/Schließen der Türen (Beginn/Pause oder Konzertschluss der Bands) taucht das Bild auf oder verschwindet wieder. Das wird für die eine oder andere Überraschung sorgen.  Lassen Sie sich doch einfach darauf ein. Die Idee und die Durchführung mit all ihren kommunikativen Aktionen und Reaktionen werden öffentlich über die sozialen Medien und die Presse kommuniziert. Sollte es uns bei der Planung gelingen, werde ich versuchen, Sie konsequent und fortgesetzt in den Gestaltungsprozess mit einzubeziehen und um Ihre Arbeiten zu dem jeweiligen Thema bitten. Sie werden dann Bestandteil des Kunst-Konzeptes. Hier geht´s zu den Eiern.


 

Ich* freue mich auf Sie! 

    

Andreas Petzold*  Atelier  KUNSTEINS

und das Projektteam der FTG

*Wenn Sie Lust haben an der Realisierung der Idee mitzuwirken, schicken Sie mir einfach eine Mail unter moin@kunsteins.de . Stichwort "Der neue Blick aufs Meer" und bekunden Ihr Interesse. Ihre Daten werden ausschließlich zum Nutzen während des Projektzeitraumes gespeichert und zur Kommunikation mit Ihnen genutzt. Weitere Infos zum Projekt Musikpavillon am Sandwall finden Sie hier !

Fotos: Roberto Caso - FTG

www.kunsteins.de

ATELIER  K U N S T E I N S Strandstrasse 8

25938 Nieblum/Föhr

Kontakt

+49 151 750 89281

oder

pan[at]kunsteins.de

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Andreas Petzold #KUNSTEINS 2021