VITAPAN

Who is who in der Bundesrepublik

www.who-is-who-verlag.de

 

Andreas Petzold oder "Was ich schon immer einmal über mich wissen wollte!"

 

B.: Kunstvermittler, Künstler, Motivator, Lehrer, Realschullehrer. FN.: Esswerkstatt Andreas Petzold. DA.: 65187 Wiesbaden, Niederwaldstr. 3. G.: Chemnitz, 24. Juni 1951. V.: Kerstin, geb. Franke. EL.: Kurt u. Maria, geb. Hoppe. S.: 1971 Abitur in Wiesbaden, Stud. Klass. Philologie u. Kunstwissenschaften an d. JWG Univ. Frankfurt, 1974 Examen, Referendariat an d. Werner-von-Siemens-Schule Wiesbaden. K.: 1976 Lehrer an d. Sophie u. Hans-Scholl-Schule Wiesbaden-Klarenthal, seit 1981 Ltr. Abend-Realschule Klarenthal, parallel freier Künstler u. Kunstprovokateur, 1984 1. Kunstaktionen als PAN, versch. Kunstprojekte, u.a. Chambre d'amis (Wohnkunst), Kunst im Linienbus, Intern. Mail-Art-Aktionen, seit 1988 Mitarbeit Künstlerdorf Nieblum (Insel Föhr), 1990 "Perestroika/Glasnost" in d. Transsibirischen Eisenbahn, 1991 1. Eat-Art-Aktionen m. Johann Lafer, 1992 Koordination Intern. Ausstellung 1961 Wiesbaden, 1992 Fluxus Da Capo, Kunst im Taxi, 1993 Initiator "Wir in Europa", Intern. Kunstaktionen in 8 Partnerstädten Wiesbadens, 1994 Art-room-KUNST-RAUM-chambre d'art Zimmer 116 im 5-Sterne-Hotel Nassauer Hof Wiesbaden, 1995 Kunst in d. Laufmappe (Hessischer Landtag), 1996 Eat-Art-Aktionen Deutscher Presseball u. Ball d. Sports, 1997 Nordkap-Art-Projekt, 1998 Sommeratelier Korsika, 1999 Soloprogramm Pariser Hoftheater (u.a. "Leibkoch v. Erich Honnecker"), 2000 Idee d. Grdg. d. Esswerkstatt Wiesbaden, 2001 Start d. Reihe "Kulinarische Plaudereien", 2002 Projekt "wer nicht kochen will, fliegt raus", 2003 Ateliere Esswerkstatt - Feines zwischen Pinsel & Gabel. BL.: Vermittler v. Kochen, Kunst u. Kommunikation, seit 1986 Mtgl. im Vorstand Nassauischer Kunstverein Wiesbaden (NKV), seit 1987 Jury Kunstpreis d. Stadt Wiesbaden, Koordination Ausstellung "Neue Frankfurter Schule", Gründer "Galerie in d. Schule". P.: "Ästhetik u. Ökonomie im Dialog" Kreativität als Chance f. d. Standort Deutschland (1998), "Kunst in d. Stadt - Kunst in Aktion" in Bildung f. Alle - Kulturleben u. Bildungsstreben in Wiesbaden seit 1800 (2000). E.: Nominierung Top 15 Mail-Art-Künstler (1990), Bürgermedaille d. Stadt Wiesbaden (1996), Rückgabe (2003), Sieger 1. Outdoor-Cooking-Challenge Wiesbaden (2005), Dr. Rainer-Wild-Preis Wiesbaden, 2.Platz Out-Door-Cooking-Masters (2008), 2.Platz Frankfurter Gri Sos´ Competition (2011)  M.: Slow Food (Gutes Essen aus d. Region), Ges. Freunde d. Tafelfreunde, Freunde d. Eurotoques, Gast-Mtgl. Jeunes Restaurateures d`Europe. H.: Sammeln v. Kochbüchern u. Speisekarten, Lesen u. Vorlesen, Menschen fördern u. unterstützen.

Spr.: Deutsch, Englisch, Französisch. 

Petzold effilee.pdf
PDF-Dokument [313.1 KB]
Vita 1b 2010.pdf
PDF-Dokument [720.4 KB]

#KUNSTEINS
Niederwaldstr. 3
65187 Wiesbaden

Kontakt

+49 151 750 89281

oder

pan[at]kunsteins.de

Lust auf Urlaub an der Nordsee?

www.urlaub-unter-reet.de

www.blauort.de

www.made-in-wiesbaden.de

Lust auf Kunst an der Nordsee?

www.made-on-föhr.de

www.walhalla-factory.de

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Andreas Petzold #KUNSTEINS 2018